Agility


Rasant über Hürden, Steg, Slalom und durch den Tunnel, der schnellste, fehlerfreie Hund gewinnt.

Der Hundeführer lenkt seinen Hund durch Körpersprache und Hörzeichen durch den Parcour.

In drei Leistungsklassen und drei Größenklassen durchläuft das Team immer wieder neu zusammen gestellte Wege durch die Hindernisse.

Agility erfordert vom Hundeführer schnelle Reaktionen, Koordination und ein gutes Körpergefühl.

Agility ist für alle Hunderassen und Mischlinge geeignet.

Nur sehr große und schwere, wie auch übergewichtige Hunde sollten diesen Sport aufgrund der hohen körperlichen Belastung nicht ausüben!

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Archiv
Neueste Kommentare